Kurpost 05.17

Der heuer besonders aprilige April hat uns noch mit etwas Schnee beglückt, doch nun wird es Mai und überall erblüht die Natur in voller Pracht. Jetzt ist die richtige Zeit, um nach dem langen Winter wieder in Schwung zu kommen. Mehr Bewegung, mehr frische Luft und mehr frisches Obst und Gemüse beleben nachhaltig. Beginnen Sie den Tag mit einem frischen Apfel, denn der bringt mehr aufmunternde Energie als eine Tasse Kaffee, und naschen Sie zwischendurch noch mehr Obst, denn das bringt nicht nur den Stoffwechsel in Schwung, sondern macht gute Laune und hilft, die Bikinifigur des letzten Jahres wieder zu erlangen.

Um Ihren Körper auf gesündere, fett- und zuckerfreie Ernährung umzustellen, hat sich das Heilfasten nach Dr. Buchinger bestens bewährt und immer mehr unserer Gäste genießen die Tee- und Saft-Kur im Kurhotel Hochbühl. Dabei wurde ein Wunsch besonders häufig an uns herangetragen: Mehr exklusive Kurwochen, damit das Heilfasten noch entspannter wird. Diesem Wunsch sind wir gerne nach gekommen und laden Sie ein, Ihren Wunschtermin aus unserem Heilfasten-Kalender zu wählen. Diese speziellen Wochen sind ganz der Kur ohne Ablenkung gewidmet. Küche, Massage und Therapie bereiten sich in diesen Wochen ganz besonders auf die Begleitung Ihres Heilfastens vor.

Wenn Sie alleine fasten möchten, sollten Sie unbedingt darauf achten, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Wir empfehlen frisch gepresste Fruchtsäfte und harmonisierende Tees von Löwenzahn, Brennnessel, Ringelblume, Sennes, Malve, Johanniskraut, Basilikum und Calamintha, die die positive Wirkung des Nahrungsverzichts wohltuend und nachhaltig unterstützen. Einige dieser Kräuter lassen sich bereits jetzt sammeln, so dass Sie Ihren Tee bei Ausflügen in die Natur bereits in der Kinderstube kennen lernen und pflücken können.

Wir freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen und wünschen
Ihnen einen wunderschönen Mai,

Sabine + Thomas

Steinhauser


Kalendertipp: Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus …, so reimte schon 1841 Emanuel Geibel und sein Frühlingsgedicht gilt heute wie damals. Nicht zuletzt der zunehmende Sonnenschein und die moderaten Temperaturen machen wieder Lust auf draußen. Heuer beginnt der Wonnemonat gleich mit einem langen Wochenende und klingt am 25. wegen Christi Himmelfahrt und dem Vatertag mit einem noch längeren aus. Der 14. Mai ist allen Müttern gewidmet und da eignen sich Geschenkgutscheine für einen erfrischenden Kuraufenthalt als ganz persönliches „Dankeschön!”

Share this post