Kurpost 12 17

Die stillste Zeit des Jahres bietet eine willkommene Gelegenheit, bei einem Spaziergang über knirschenden Schnee das letzte Jahr Revue passieren zu lassen. Im Schein der vielen glitzernden Lichter, die das märchenhaft verschneite Oberstaufen zum Winterwunderland machen. Und wenn man aus der frischen Kälte an das Kaminfeuer im Hochbühl zurückkehrt, um sich aufzuwärmen, genießt man die wohltuende Wirkung eines nach Frühling duftenden Tees: Herzlich willkommen im Oberallgäu.

Januar, benannt nach dem doppelgesichtigen römischen Gott Janus, sollte auch den Blick für die Zukunft öffnen. Daher haben wir unsere beliebte Regenata nachhaltig umgestaltet. Weniger Anwendungen und moderates Basenfasten mit drei geschmackvollen und leichten Mahlzeiten pro Tag ergänzen die traditionsreiche Schrothkur und das bewährte Heilfasten nach Dr. Buchinger optimal. Am Besten, Sie lassen sich von Thomas Steinhauser beraten, welche Kur für Ihre Ziele die geeignetste ist: (083 86) 93 54-0

Wir freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen und
wünschen Ihnen besinnliche und friedliche Weihnachtstage und
einen fulminanten Start in das Jahr 2018,

Sabine + Thomas

Steinhauser

Kalendertipp: Der erste Tag das neuen Jahres beginnt um 8:17 Uhr und endet bereits um 16:03, doch innerhalb eines Monats verlängert er sich bereits um eine Stunde. Zwei Feiertage, der Neujahrstag und Epiphanias am 6., geben dem Start ins neue Jahr die Ruhe, um die nötige Kraft zu sammeln.

PPS.: Bis 31. 12. buchen Sie Ihren Aufenthalt zwischen 7. und 28. Januar deutlich günstiger.

Share this post